Monthly Archives: Februar 2019

Abnehmen - Vortrag Irrtümer in der Ernährung - Vortrag Uwe Schork

Die größten Irrtümer in der Ernährung | Vortrag Uwe Schork

Irrtümer in der Ernährung

Grundlagen einer gesunden Ernährung sind wichtig für den Erfolg – Unabhängig davon, ob man das Ziel hat, Gewicht zu reduzieren, mit einer Stoffwechsel-Krankheit zb Lipödem kämpft oder aus sonstigen Gründen sich gesünder ernähren möchte, sollte man wissen, was bedeutet überhaupt gesunde Ernährung? Wir haben hier ein paar Fakten aus Uwes Vortrag „Irrtümer in der Ernährung“ zusammengestellt. Bei Interesse an einem Vortrag/ Workshop oder mehr Info zu dem Thema Ernährung nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf: eMail an SCHORK Sports.

Irrtum Nr. 1: Diät ist Verzicht 

Die Bezeichnung Diät kommt aus dem altgriechischen und wurde ursprünglich im Sinne von „Lebensführung“/„Lebensweise“ verwendet. Umgangssprachlich wird der Begriff in Deutschland für eine Reduktion, eine mit Verzicht verbundene Ernährungsweise zur Gewichtsabnahme verwendet. Richtig ist, Diät heißt also eigentlich (richtige) also bewusste Lebensweise (und Ernährung)

Warum ist das wichtig? Langfristiger Verzicht ist selten (sehr selten!) von Erfolg gekrönt. Irgendwann kehrt man zu seiner ursprünglichen Ernährungsweise zurück – mit der Folge, schnell wieder an Gewicht zuzulegen. Studien zeigen: weniger als 1% aller Diäten sind erfolgreich… Was ist dann besser als Diät? Eine gesunde und angepasste Ernährung in Verbindung mit Bewegung…

Vortrag Ernährung - Gesunde Ernährung als ein Bestandteil des SCHORK Sports GesundheitskonzeptsIrrtum Nr. 3: Obst ist immer gesund

Fruchtzucker ist ein Disacharid. Zucker werden vom Organismus immer auf Monosacharide gespalten, im Gegensatz zu Fruktose, das als Disacharid ZWEI Zuckerrezeptoren aufweist und daher einen noch provokanteren Insulinanstieg nach sich zieht. Richtig ist also: Obst enthält Fruktose > Zucker > Kohlenhydrat – nicht ungesund, aber kohlenhydratreich… Wer also zuckerarm essen möchte oder muss – was aus verschiedenen Gründen sehr zu empfehlen ist – ausser Sie sind sehr aktiver Sportler, dann dürfen Sie zuschlagen 🙂 – dem ist Obst am Abend nicht zu empfehlen.

Übrigens – Kennen Sie die Die Insulin-Falle? Bei einer kohlenhydratintensiven Nahrung wird über die Bauchspeicheldrüse ständig Insulin produziert. Problem: Durch die Insulinanstiege entstehen auch Insulinabfälle. Ein anderes Wort für Insulinabfall ist – HUNGER…  Über die dramatischen Folgen einer stark kohlenhydratreichen Ernährung kann man aktuell überall nachlesen – die gestiegenen Diabetes-Fälle sprechen eine klare Sprache.

Irrtum Nr. 6: Ich verzichte auf Frühstück und spare damit Kalorien…

„Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann“ So sagte man früher – und ganz falsch ist das nicht. Es ist gut, die tägliche Nahrungszufuhr auf drei Mahlzeiten zu verteilen, denn dazwischen passiert einiges im Körper. Dem Frühstück kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: damit unser morgens verlangsamter Stoffwechsel überhaupt „auf Touren“ kommen kann, braucht der Körper wie ein Kaminfeuer Zunder. Ein gesundes Frühstück mit ein paar Kohlenhydraten „heizt“ den Stoffwechsel an und im Körper können alle wichtigen Prozesse loslegen.Unterhaltsam & hochinformativ - Vorträge vom Ausdauersportler und Gesundheitsexperten Uwe Schork

Irrtum Nr. 8: Sport macht schlank

Ein klares Jein. Alleine über den Sport abzunehmen, ist für die meisten Menschen nicht möglich. Deshalb ist Sport nur ein Teil des SCHORK Sports Konzepts der 4 Säulen Krafttraining, Ausdauertraining, Ernährung, Mentale Stärke. Richtig ist: REGELMÄSSIGER Sport IN DEN RICHTGEN BEREICHEN und eine ANGEPASSTE Ernährung führt zur Gewichtsreduktion.

Wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren und sich gesünder ernähren möchten:

    1. Kennen Sie Ihren täglichen Ruheumsatz?
    2. Was tun sie, um den Grund- und Ruheumsatz zu steigern?
    3. Wie gut ist Ihr Fettstoffwechsel „trainiert“?
    4. Was, wie viel und wann essen und trinken Sie wirklich?

 

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen möchten oder mehr rund um das Thema wissen wollen, schreiben Sie uns an, wir kümmern uns gerne mit Ihnen darum, Ihr Ziel zu erreichen!

SCHORK Sports & BGM – Wir kommen auch in Ihr Unternehmen für ganz und gar unlangweilige Vorträge rund um Sport & Gesundheit… Sprechen Sie uns gerne an:

+++

Januar 2019, SCHORK Sports