Nun ist es also losgegangen – für Ilona und Sandra heisst es ab sofort: ran an den Speck. Und zwar nicht mit der 124sten Diät, auch nicht mit einem Wundermittel und ganz ohne Trick: Die beiden sind bei SCHORK Sports im Gesundheitscoaching-Programm. Da es sich um eine Studie handelt, haben wir mit den beiden vereinbart, dass wir ihre persönlichen Geschichten, ihre Fortschritte, Erlebnisse und Gefühle während der Langzeitstudie nutzen und veröffentlichen dürfen. Warum? Weil wir zeigen möchten, dass gezielte Bewegung nicht nur fitter macht, sondern auch gesünder und leistungsfähiger – Vorausgesetzt, man begibt sich in ein rund herum professionelles Programm!

SCHORK Sports Gesundheitscoaching

Bei unserem Programm geht es vor allem um einen verbesserten Gesundheitsstatus. Oft liegen die Blutwerte von Menschen, die schon lange mit erhöhtem Körpergewicht zu kämpfen haben, in bedenklichem Bereich. Wenn bereits Hypertonie (Bluthochdruck) ärztlich festgestellt worden ist, geht dies häufig einher mit anderen Krankheitsbildern, teilweise Diabetes, Atembeschwerden oder Gelenkproblemen. Auch Schilddrüsen- oder Stoffwechselerkrankungen (wie z.B. Hashimoto, Lipödem) erschweren häufig die Gewichtsreduktion.

Gesundheitscoaching - Ilona und Sandra im SCHORK Sports Coaching Programm

Gesundheitsprobleme – Was wir häufig hören:

“Ich soll keinen Sport machen”, “Ich habe Bluthochdruck, ich muss mich schonen!” “Sie haben Blockaden und Faszienprobleme, vorsichtig, lieber nichts tun! Kommen Sie erstmal 5 x zu mir in die Mobilisierung/ Massage” Oder: Mit meiner Arthrose im Knie soll ich mich nicht bewegen”…

Es gibt keine Wundertherapie. Schnell wirksame Medikamente kommen selten ohne Nebenwirkungen… Was wir hier nicht wollen ist negieren, dass es Gesundheitsprobleme gibt, und dass sie einer ärztlichen Betreuung bedürfen. Es gibt diese Gesundheitsprobleme, ganz sicher, und die Menschen leiden darunter! In ganz vielen Fällen jedoch ist Bewegung im richtigen Mass und in der richtigen Weise und mit der richtigen Motivation genau das, was unser Körper braucht und begleitet jede Therapie im positivsten Sinne! Dies belegen viele Jahre meiner Therapieerfahrung z.b. Reha-Arbeit in Orthopädie und Inneren Medizin (u.a. mit Krebspatienten).

In ganz vielen Fällen jedoch ist Bewegung im richtigen Mass und in der richtigen Weise und mit der richtigen Motivation genau das, was unser Körper braucht und begleitet jede Therapie im positivsten Sinne!

Die 3 Säulen der Gesundheit: Cardiotraining – Krafttraining – Ernährung

Auch unsere Probandinnen Ilona und Sandra haben nicht nur Übergewicht zu beklagen, sondern auch Hypertonie und Schilddrüsenerkrankungen. Sie erhalten zum Teil Medikamente. Wir wollen in unserem Gesundheitscoaching Menschen dorthin führen, dass sie spüren, dass Bewegung gut tut! Wir zeigen Ilona und Sandra, dass ein passendes! trainingstechnisch korrektes! Ausdauer- und Kraftprogramm in Verbindung mit bewusster Ernährung sich spürbar auf diese Gesundheitskriterien auswirkt – und ganz “nebenbei” werden die beiden auch ganz schön an Gewicht verlieren!

…und mentales Training

Die mentale Stärke ist die vierte Säule SCHORK Sports Gesundheitsprinzips: Ich will das! Ich kann das! Ich bin motiviert! Ohne Motivation und Strategien für Erfolg bleibt alles nur eine gute Idee… Wir haben das bisher immer geschafft – wer mag, kann es gerne jederzeit bei uns ausprobieren! Sandra und Ilona werden von nun an in regelmässigen Abständen hier berichten – vielleicht bleibt ein wenig von ihrer Motivation beim Leser/ der Leserin hängen – Wir lieben, es zu motivieren!

Euer SCHORK Sports Team

Related Posts:

05.11.2018 Ilona – Meine ersten Erfolge

06.11.2018 Sandra – Der Anfang ist gemacht